TCC-Sport unterstützt die Pinguine – Fotos mit neuen Schuhen

Die Laufgruppe Pinguin hat ab sofort neben der Bürgerstiftung Halle und dem Rotary-Club einen dritten Unterstützer: TCC-Sport. Heute wurden die Pinguine im Fachgeschäft in der Brüderstraße mit Laufschuhen für das gemeinsame Training versorgt, professionelle Beratung natürlich inklusive. Gute Schuhe sind für ein gesundes Training nämlich auf Dauer unverzichtbar. Deshalb Danke an die drei Partner des Projektes! Hier nun ein paar Eindrücke vom Schuhkauf und von den ersten Lauftests mit den neuen Schuhen an der Hafenbahntrasse:


Die Laufgruppe trifft sich das nächste mal am Sonnabend, 30. April um 15 Uhr.
Weitere Informationen zum Projekt und zur Anmeldung gibt es hier.

Die Laufgruppe Pinguin wird unterstützt von:

Premiere Sportgruppe Pinguin

Trotz der knapp 23°C haben sich ein paar Pinguine auf den Weg durchs Glauchaviertel begeben.
Die beiden Oberpinguine Andreas und Daniel haben mit „Ihren Kleinen“ die Postkult’sche Sportsaison eröffnet.

Los gings am 02.04.2011 um 15 Uhr:

4 Pinguine waren am ersten Tag mit dabei und haben sich wacker geschlagen. Treffpunkt war der Stadtgarten Glaucha in der Torstraße 31.
Nach kurzem Aufwärmen (für Manche hätte es direkt losgehen können), ging es über den Unterplan zum Holzplatz und von dort zu dem Teich an den Pulverweiden.

Damit war die Hälfte geschafft und es ging auf den Rückweg.

Der Eine war mehr, der Andere etwas weniger außer Atem. Basti wollte wissen wann es denn richtig losgeht. Sowas lässt sich Daniel nicht zweimal fragen und ab ging es auf Runde 2, an der aber nur Basti teilnahm. Obwohl die weiteren 2,8 km gefühlt länger waren, hielt er tapfer durch und schaffte Runde Nummer 2, prima!

Der erste Tag der Nestflüchter war also ein Erfolg, mit viel Spaß und Bewegung. Jetzt gehts darum uns regelmäßig aller 14 Tage zu treffen (immer der erste und dritte Samstag im Monat). Hier geht es vor allem um den Spaß am Sport und regelmäßiges Training, nicht um Höchstleistung!

Am Ende gab es noch Spaß mit Pinguin Mathias auf der Slackline.

Wir freuen uns also immer über neue Teilnehmer/innen. Kommt einfach vorbei oder schickt uns eine Email oder ruft an 0176 / 10260880.

Wir freuen uns auf euch und sehen uns am 16. April 2011 um 15 Uhr!

Sport frei!

Weitere Infos

zur Projektseite

Die Laufgruppe Pinguin wird von der Bürgerstiftung Halle und dem Rotaryclub Halle unterstützt

Sportgruppe Pinguin

Sport frei!

Heißt es jetzt auch bei Postkult. Andreas und Daniel haben mit großer Unterstützung der Bürgerstiftung und des Rotary Clubs Halle die Förderung zur Gründung einer Kindersportgruppe bekommen.
Am 06.12. gab es dafür einen Stern von Halle für Halle.

Hier geht´s zum Artikel im Halleforum.

„Kinder stärken! Zugänge öffnen!“ lautet das Motto. Diesem Motto folgen wir mit unserem Projekt sehr wörtlich. Die Kinder sollen an eine regelmäßige körperliche Betätigung herangeführt werden, gleichzeitig Spaß haben und neue Freunde finden.

Da Pinguine zwar der Kälte des Winters trotzen, sie aber eigentlich nicht mögen, werden sie im kommenden Frühjahr in der Saline im warmen Wasser schwimmen können.
Sobald es warm ist, werden die Pinguine die „Raben auf der Insel“ schrecken und dort das regelmäßige Lauftraining aufnehmen. Es darf also gewatschelt werden was der Laufschuh hergibt.

Die Sportgruppe ist vornehmlich für Kinder aus sozial benachteiligten Familien gedacht, welche sich Mitgliedsbeiträge für Sportvereine oder Trainingszubehör oft nicht leisten können.
Es ist aber natürlich Jeder willkommen, der an unserem Training teilnehmen möchte.

Wer gern ein Pinguin werden möchte oder uns anderweitig unterstützen will (Brutpflege sozusagen)  meldet sich bitte unter postkult@googlemail.com oder beim Oberpinguin Daniel (0177 / 7570111).

Wir bedanken uns nochmals für die große Unterstützung des Rotary-Clubs und der Bürgerstiftung.
Wir halten euch auf dem Laufenden.

Und denkt immer daran:  „Pinguine können nicht fliegen, aber laufen und schwimmen“!