Workshop Kinderaktivitäten in Marburg

Der Workshop ‚Kinderaktivitäten in interkulturellen Gärten‘ in Marburg wurde organisiert von der Stiftung Interkultur. Postkult war mit dabei!

Anfang Oktober fuhr ich zum Workshop ‚Kinderaktivitäten in interkulturellen Gärten‘ nach Marburg, eingeladen von der Stiftung Interkultur. Bei herrlichem Wetter wurden wir am Samstag Mittag im Interkulturellen Richtsberg-Garten von der Kursleiterin Nicole Kapaun begrüsst. Los gings mit einer Vorstellungsrunde und wir haben gestaunt; Teilnehmer aus allen Ecken Deutschlands vom Allgäu bis zum Ostfriesland waren mit am Start! Am Nachmittag und Abend hat uns Nicole Aktivitäten und Spiele gezeigt, wie man mit einfachen Methoden Kinder und Jugendliche begeistern kann, sich mit der Umgebung auseinanderzusetzen, sie zu erforschen und darüber was zu lernen. Bei den Aktivitäten mit dabei waren natürlich auch Gärtner und Kinder vom Interkulturellen Garten in Marburg.

Am Sonntag gings los mit einer Schnitzeljagd durchs Viertel. Angekommen im Stadtwald-Garten teilten wir uns in einer Kräuterwerkstatt in verschiedene Aufgaben ein. Dabei wurden Kräuterseifen und Salben hergestellt und einen bunten Salat und Kräuterquark für das Mittagessen vorbereitet, sogar Pizza wurde im eigenen Pizzaofen zubereitet. Die Mahlzeiten und Pausen zwischen Programmpunkten empfand ich als äusserst wertvoll um Ideen und Erfahrungen mit anderen Teilnehmer aus unterschiedlichen Gärten auszutauschen. Die Zeit verging leider viel zu schnell, am Sonntag Nachmittag stieg ich mit einem Kopf voller neuen Ideen, Pizza als Reiseproviant und bewaffnet mit einem Insektenstaubsauger wieder in den Zug nach Halle mit der Hoffnung, einige Ideen mit Kindern in unserem Stadtgarten umsetzen zu können.

3 Gedanken zu „Workshop Kinderaktivitäten in Marburg“

    1. Hallo Michael,
      das war mal ein kurzer Ausflug seitens Postkult aus Halle. Du kannst sicher mehr Informationen über die Marburger Organisation finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*